Qi Gong und Tai Chibei der VHS Lebach

Qi Gong und Tai Chibei der VHS Lebach

LebachQi Gong und Tai Chibei der VHS Lebach Die Volkshochschule Lebach bietet ab Mittwoch, 27. August wieder Kurse in Qi Gong um 18 Uhr und Tai Chi um 19.40 Uhr an. Die Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Sie finden an sieben Terminen statt und kosten jeweils 64 Euro

LebachQi Gong und Tai Chibei der VHS Lebach Die Volkshochschule Lebach bietet ab Mittwoch, 27. August wieder Kurse in Qi Gong um 18 Uhr und Tai Chi um 19.40 Uhr an. Die Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Sie finden an sieben Terminen statt und kosten jeweils 64 Euro. redAnmeldung bei der VHS Lebach Telefon (06881) 52025 oder per E-mail: vhslebach@aol.comKreis SaarlouisFallschirmjäger haben ÜbungDas Fallschirmjägerbataillon 263 in Zweibrücken beabsichtigt vom 25. bis 29. August mit 50 Soldaten sowie fünf Radfahrzeugen eine Durchschlageübung durchzuführen. Die Übung findet in Rheinland-Pfalz und dem Saarland statt. Die Eckpunkte dieser Übung sind in Rheinland-Pfalz Pellingen und Kirschweiler und im Saarland Neunkirchen und Hemmersdorf. Mit dem Einsatz von Übungs- und Darstellungsmunition muss gerechnet werden. redHüttersdorfBeweglich bleiben und sich vor Stürzen schützenUnter dem Motto "Beweglich bleiben und sich vor Stürzen schützen" startet der Turn- und Leichtathletikverein Hüttersdorf mit dem Kurs "Osteoporosegymnastik-Sturzprophylaxe" Es werden Elemente aus der Gymnastik zur Beweglichkeit, zur Muskelkräftigung, zur Gleichgewichts- und Koordinationsschulung angeboten. Der Kurs beginnt am Montag, 8. September, 16 Uhr, erstreckt sich über zehn Termine und ist als Präventionsangebot anerkannt. redWeitere Infos und Anmeldung: Maria Müller, Telefon (06887) 5973.SchwalbachJugendpflege plantAktionen in HerbstferienDie Gemeindejugendpflege Schwalbach plant für die Herbstferien (4. bis 18. Oktober) wieder Aktionen für Kinder und Jugendliche. Vereine, Organisationen und Einrichtungen, die in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Angebote machen wollen , können sich bis Montag, 1. September, melden. rkKontakt: Jugendpfleger Hubert Caspers, Telefon (06834) 571161.

Mehr von Saarbrücker Zeitung