1. Saarland
  2. Saarlouis

Polizei: Wettbüro-Einbrecher auf frischer Tat in Saarlouis ertappt

Montagmorgen in der Saarlouiser City : Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Der 41-Jährige sagte, er habe aus Geldnot gehandelt.

Nach dem Einbruch in ein Wettbüro in der Saarlouiser City ist der Täter direkt gefasst worden. Wie es im Bericht der Polizei Saarlouis heißt, konnte am Montagmorgen, 3 Uhr, ein 41-Jähriger aus Saarlouis von Einsatzkräften der Polizeiinspektion Saarlouis sowie Unterstützungskräften aus Merzig und Völklingen noch im gleichen Haus festgenommen werden. Als die Polizei kam, versteckte sich der Täter in einem Keller. Zuvor hatte der Mann versucht, den Tresor aufzubrechen, was ihm nicht gelang. Außerdem stahl er Münzgeld in Höhe von 130 Euro aus einer Kasse.

Da der Täter über keinen festen Wohnsitz verfügte und bereits wiederholt wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war, stellte die Staatsanwaltschaft einen Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehles. Der Mann kam in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken. Er gab an, aus Geldnot gehandelt zu haben.