1. Saarland
  2. Saarlouis

Polizei sucht nach Jeremi Schmidt - Vermisster soll suizidgefährdet sein

Polizei bittet um Mithilfe : Jeremi Schmidt (30) aus Rehlingen-Siersburg wird vermisst

Seit Donnerstagnacht wird Jeremi Schmidt (30) aus Rehlingen-Siersburg vermisst. Es sei nicht ausgeschlossen, dass er sich ein Leid zufügen will, teilt die Polizei mit und bittet die Bevölkerung um Hinweise zum Aufenthaltsort des gesuchten Mannes.

Seit Donnerstagnacht wird Jeremi Schmidt (30) aus Rehlingen-Siersburg vermisst.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, informierte der Vater des Vermissten gegen 23:10 Uhr die Führungs- und Lagezentrale der Polizei mit, dass sein Sohn gegenüber seiner Exfreundin seinen Suizid angekündigt und ihr Bilder von Verletzungen geschickt habe. Umgehend sei die Fahndung eingeleitet worden - bislang jedoch ohne Erfolg.

Der 30-Jährige soll mit einem grauen BMW 316i unterwegs sein, der an der rechten Seite beschädigt ist.

Jeremi Schmidt ist zirka 1,90 Meter groß, wiegt zirka 120 Kilogramm, ist von dicker Statur und vom Erscheinungsbild ein europäischen Phänotyp. Er hat blonde Haare, trug eine kurze Jeanshose und einen blau-roten Pullover mit zwei Querstreifen in Brusthöhe

Am Donnerstag, den 27.08.2020, gegen 23:10 Uhr, teilte der Vater des Vermissten bei der Führungs- und Lagezentrale der Polizei mit, dass sein Sohn Jeremi Schmidt gegenüber seiner Exfreundin seinen Suizid angekündigt und ihr Bilder von Verletzungen geschickt habe. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden der Person.

Personenbeschreibung: - ca. 1,90 m groß - ca. 120 kg schwer - dicke Statur - europäischer Phänotyp - blonde Haare - kurze Jeanshose - blau-roter Pullover mit zwei Querstreifen in Brusthöhe

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten geben können, wenden sich bitte an die Polizei Saarlouis unter Tel. (06831) 9010.