1. Saarland
  2. Saarlouis

Polizei: Prügelei in Saarlouis, Jugendliche aus Dillingen und Wallerfangen verletzt

Faustschläge und Tritt : Junger Dillinger (17) in Saarlouis niedergeschlagen

Es passierte in der Straße Im Glacis, die Polizei bittet um Hinweise.

Er wurde mit massiven Faustschlägen zum Kopf und einem Tritt attackiert, sodass er zu Boden stürzte: Ein Jugendlicher (17) aus Dillingen ist am Donnerstag in Saarlouis niedergeschlagen worden. Sein 18-jähriger Bekannter aus Wallerfangen bekam ebenfalls einen Schlag ins Gesicht versetzt.

Wie die Polizei berichtet, passierte das Ganze gegen 13.15 Uhr in der Straße Im Glacis. Vorausgegangen war eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Nach Beleidigungen wurde es körperlich. Der 17-Jährige wurde im Verlauf des Streits von zwei Personen im Alter von 16 und 19 Jahren angegriffen, sein Bekannter von einem der Täter. Der 17-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Die beiden Schläger flüchteten, teilte die Polizei mit. Der erste Angreifer soll etwa 1,70 Meter groß gewesen sein und hatte dunkelbraunes, mittellanges Haar. Der zweite Angreifer war etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und hatte blondes Haar.

Die Hintergründe des Angriffs sind noch unklar. Der Kriminaldienst Saarlouis ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion in Saarlouis, Tel. (0 68 31) 90 10.