| 11:18 Uhr

Hunger vergangen
Pizzakauf mit Folgen: Führerschein weg

Symbolfoto.
Symbolfoto. FOTO: dpa / Patrick Seeger
Am Samstag bemerkten Zeugen gegen 20 Uhr einen alkoholisierten Mann, welcher zuvor beim Einparken auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes mit seinem Auto gegen eine Schutzplanke stieß und anschließend in das Geschäft torkelte.

Mehrere Zeugen sprachen den Mann auf sein Verhalten an und legten ihm Nahe, nicht mehr mit dem Auto zu fahren. Zunächst versprach der Mann auch, zu Fuß nach Hause zu gehen. Doch dann fuhr er doch mit seinem Fahrzeug davon. Hierauf riefen die Zeugen die Polizei an. Später konnte der Fahrer durch die Polizei zu Hause angetroffen werden. Er gab an, dass er nur eine Pizza gekauft habe. Er war deutlich alkoholisiert. Ein Vortest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Der Herr musste zur Entnahme einer Blutprobe mit zur Polizeidienststelle fahren.