Hitzige Diskussion in Ensdorf Wie löst man das Parkchaos vor der Bäckerei Europa?

Ensdorf · Ein Fahrradschutzstreifen verbietet das Parken vor der Bäckerei Europa in Ensdorf. Dennoch halten dort ständig Autos für einen kurzen Besuch des Ladens – ein Dilemma, über das im Gemeinderat lange gestritten wurde.

 Vor der Bäckerei Europa in der Ensdorfer Provinzialstraße verläuft ein Fahrradschutzstreifen. Die Haltekundschaft der Bäckerei packt diesen allerdings immer wieder zu.

Vor der Bäckerei Europa in der Ensdorfer Provinzialstraße verläuft ein Fahrradschutzstreifen. Die Haltekundschaft der Bäckerei packt diesen allerdings immer wieder zu.

Foto: Nils Straßel

In der Provinzialstraße in Ensdorf gibt es ein Problem: Die Bäckerei Europa, die dort erst vergangenes Jahr eröffnet hat, erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei sind ein Großteil ihrer Kunden Autofahrer, die kurz an der Straße stoppen, um sich ein Brötchen oder einen Kaffee zu besorgen. Doch aufgrund des Fahrradschutzstreifens entlang des Bürgersteigs darf in Fahrtrichtung Bous eigentlich gar nicht gehalten werden. Dennoch ignorieren viele Autofahrer diese Regelung und kommen dem Radverkehr in die Quere. Die Alternative wäre, das Auto auf der gegenüberliegenden Straßenseite in den Parkbuchten abzustellen. Danach müssten die Kunden allerdings eine viel befahrene Straße ohne Zebrastreifen überqueren – eine unbefriedigende Situation für beide Parteien.