1. Saarland
  2. Saarlouis

Papierschnipsel statt 13 000 Euro

Papierschnipsel statt 13 000 Euro

Saarlouis. Eine ältere Frau ist am Freitagmorgen in Saarlouis Opfer von Trickbetrügerinnen geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, sprachen drei Frauen sprachen die 74-Jährige in der Innenstadt an und sagten ihr und ihrem Mann den Tod in den nächsten Tagen voraus, falls sie nicht ihr Geld segnen lassen würde

Saarlouis. Eine ältere Frau ist am Freitagmorgen in Saarlouis Opfer von Trickbetrügerinnen geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, sprachen drei Frauen sprachen die 74-Jährige in der Innenstadt an und sagten ihr und ihrem Mann den Tod in den nächsten Tagen voraus, falls sie nicht ihr Geld segnen lassen würde. Verängstigt ging sie in Begleitung einer Frau nach Hause, um ihr Erspartes zu holen. 13 000 Euro wickelte sie in ein Tuch ein und ließ das Bündel segnen. Als sie anschließend daheim das Tuch öffnete, fand sie nur Papierschnipsel vor. Von den Betrügerinnen im Alter von etwa 30, 40 und 55 Jahren konnte sie nur angeben, dass sie russischer Herkunft waren. Die beiden jüngeren Frauen waren schlank und blond, die Ältere hatte eine kräftige Figur und schwarze Haare. Die Frauen trugen auffälligen Goldschmuck an den Fingern. redHinweise an die Polizei Saarlouis unter der Telefonnummer (0 68 31) 90 10.