1. Saarland
  2. Saarlouis

Pandemie: Drei weitere Menschen sind im Landkreis Saarlouis gestorben

Kreis Saarlouis : Pandemie: Drei weitere Menschen sind gestorben

55 neue Corona-Fälle hat der Landkreis Saarlouis am Freitag gemeldet.

Damit stieg die Zahl der bislang registrierten Infektionen auf 4869; die der aktiven Corona-Befunde lag bei 522. An oder mit dem Coronavirus gestorben sind 89 Menschen – drei mehr als am Donnerstag: In Saarlouis erhöhte sich die Zahl der festgestellten Todesfälle von sieben auf neun, in Rehlingen-Siersburg von elf auf zwölf. Als genesen galten nach aktuellem Stand 4258 Menschen. Und damit 82 mehr als noch am Donnerstag (4176) und 190 mehr als am Mittwoch (4095).

Die 7-Tage-Inzidenz lag laut
Gesundheitsamt bei 177,03. Am Donnerstag hatte sie noch bei einem Wert von 188,35 gelegen.

Die meisten aktiven Fälle gab es weiterhin mit deutlichem Abstand in Rehlingen-Siersburg (130). Gefolgt von Ensdorf (57), Dillingen (54) und Saarlouis (53). Am wenigsten betroffen waren Bous und Überherrn mit 16 und 15 registrierten Infektionen. Etwas mehr Fälle wiesen Nalbach mit 21, Schwalbach mit 20 und Saarwellingen mit 17 auf.