Afrika-Forum in Saarbrücken „Wir müssen von unserem Wohlstand abgeben“

Saarbrücken · Der Soziologe und Afrika-Fachmann spricht beim Saarländischen Afrika-Forum am Freitag in Saarbrücken.

 Olaf Bernau hält einen Vortrag in Saarbrücken.

Olaf Bernau hält einen Vortrag in Saarbrücken.

Foto: Martina Führer

Beim Saarländischen Afrika-Forum wollen sich am Freitag, 16. Dezember, in Saarbrücken entwicklungspolitische Gruppen mit Fachleuten zu den aktuellen Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent austauschen. Wir sprachen vorab mit dem Soziologen Olaf Bernau. Der Autor des im März bei C.H. Beck erschienenen Buches „Brennpunkt Westafrika. Die Fluchtursachen und was Europa tun sollte“ hält zum Auftakt den Impulsvortrag zum Thema „Was Europa Afrika schuldet“. Bernau hält sich mit einer Menschenrechtsorganisation jedes Jahr mehrere Wochen insbesondere in Mali und Niger auf.