1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Nalbach

Wieder einer der größten Bücherflohmärkte im Südwesten in Nalbach

Bücherparadies : Das Ticket in eine andere Welt kostet 50 Cent

Kinder und Jugendliche in Nalbach organisieren seit Jahren einen der größten Bücherflohmärkte im Südwesten. Für den nächsten bitten sie um Bücherspenden.

Für bücherliebende Menschen ist er seit vielen Jahren ein Festtag: der Bücherflohmarkt in Nalbach. Tausende Bücher werden an diesem Tag für kleines Geld, für 50 Cent das Stück, von der örtlichen Lese- und Schreibwerkstatt verkauft. Die Kinder und Jugendlichen der Gruppe sammeln ein Jahr lang gebrauchte Bücher, um sie dann an diesem Tag auf dem Flohmarkt anzubieten.

Von Jahr zu Jahr konnten die Kinder und ihre Helfer mehr und mehr Bücher anbieten. Das machte vergangenes Jahr den Umzug von der Grundschule in die Litermonthalle in Nalbach notwendig. Der Schritt vom vertrauten Gelände in die doch sehr große Halle sei erstaunlich gut gelungen, bilanzierte die Organisatorin Christine Sinnwell-Backes. Am Sonntag, 8. März, 11 bis 16 Uhr, laden Kinder und Jugendlichen nun zum zweiten Mal in die Litermonthalle ein. Nicht nur sie: Mit umgezogen sind auch die vielen Mütter, Väter und Großeltern, die ein langes Kuchen-Buffett bestücken.

Endspurt der Vorbereitungen, und das heißt auch: Die jungen Leute bitten noch um jede Menge Bücherspenden. Für die Leseratten ermöglicht der Bücherflohmarkt wiederum spannende Projekte rund um die Welt der Literatur, denn von dem Erlös können Autoren eingeladen werden, Lesenächte veranstaltet werden oder auch neue Bücher für die Kinder- und Jugendbücherei angeschafft werden.

Darüber hinaus heißt das Motto der Leseratten schon seit vielen Jahren „Bücher helfen!“, denn einen Teil des Erlöses spendet die Gruppe auf eigenen Wunsch immer an soziale Projekte im Saarland.

Mittlerweile sammeln die Kinder nicht nur Bücher, auch Spiele, DVDs und CDs können gespendet werden. Das Bücherlager ist am Hubertusplatz 1a in Nalbach. Dort kann man seine Bücherspende abgeben: jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 12.15 bis 13.45 Uhr. Also idealerweise an diesem Samstag, 15. Februar.

Speziell für das Kinderhospiz- und Palliativteam Saar wird es am Flohmarkttag wieder einen Kreativstand mit Kunsthandwerk geben, dessen Erlös komplett dem Hospizdienst gespendet wird.

Kontakt: Christine Sinnwell-Backes: info@lese-schreib-werkstatt.de oder (0 68 87) 30 59 74