| 20:50 Uhr

Hilf mit
Weihnachts-Flohmarkt kommt gut an

Alle Hände voll zu tun hatten die fleißigen Helfer von Monika Zach (Vierte von links) beim Weihnachtsflohmarkt zu Gunsten von „Hilf-Mit!“.
Alle Hände voll zu tun hatten die fleißigen Helfer von Monika Zach (Vierte von links) beim Weihnachtsflohmarkt zu Gunsten von „Hilf-Mit!“. FOTO: Carolin Merkel
Körprich. Der Erlös der Benefizveranstaltung in Körprich geht an die „Hilf-Mit!“-Aktion der Saarbrücker Zeitung. Von Carolin Merkel

Ein Weihnachtsmarkt mit gebrauchten Artikeln – würde das überhaupt funktionieren? Das fragte sich Monika Zach am Samstag während des stundenlangen Aufbaus in der Michaelshalle in ihrem Heimatort Körprich. Bereits im Frühjahr hatte sie einen Aufruf gestartet und eifrig Kugeln, Kerzen, Figuren und allerlei Dekoratives zum Fest gesammelt. Gute fünf Stunden investierte sich am Samstag zusammen mit ihren Helfern aus dem Malkreis. Ihr Mann hat alle Sachen, die im heimischen Gästezimmer unter dem Dach gelagert waren, mit dem Auto an die Halle gebracht.



„Und dann kam auf einmal die Skepsis in mir auf“, verriet Zach am Sonntagmittag. Doch selbst zur Mittagszeit zeigt ein Blick in die Halle, Monika Zach hat den Nerv der Zeit absolut getroffen. „Wir wollten eigentlich um 11 Uhr loslegen, aber als wir um 10 an die Halle kamen, warteten schon viele Leute draußen. Wir haben sie nicht weggeschickt“, sagte sie. Mit diesem riesigen Andrang hätte sie niemals gerechnet, mit ihren Helfern hatte sie gegen Mittag schon einen guten Teil der Weihnachtsartikel unter die Leute gebracht. Und die waren auf der Suche nach den unterschiedlichsten Dingen.

Ramona Sersch aus Piesbach etwa kaufte gleich einen ganzen Satz Krippenfiguren. „Wir wollen eine Krippe selbst bauen, da haben uns die Figuren gefehlt“, erzählte sie und rundete beim Bezahlen tüchtig auf. „Ich finde die Idee sehr gut. Wir haben etwas Schönes gefunden und tun damit noch was Gutes“, sagt sie. „Ich fand die Idee absolut toll und ich bin fündig geworden, weil ich gerade auf solche alten Sachen, die es nicht mehr zu kaufen gibt, stehe“, erklärte Gabriele Strunk aus Beckingen. „Dass das Geld dann auch noch für eine gute Sache ist, macht die Aktion perfekt“, sagte sie.

Selbst Umweltminister Reinhold Jost und SZ-Regionalleiter Mathias Winters, die gerne die Aktion an einem der zahlreichen Tische unterstützen, waren überrascht über diesen Ansturm, den die Premiere erlebte. Neben Käufern kamen immer auch wieder Spendenwillige in der Halle vorbei und wollten weitere Weihnachtssachen abgeben.

„Ich muss jetzt erst einmal schauen, wie ich das im kommenden Jahr organisieren kann“, vertröstete Zach. Denn in ihrem Gästezimmer ist kein Platz für all die schönen Dinge. Sie ist auf der Suche nach einem kostenlosen Raum in der Gemeinde. „Vielleicht hat ja jemand ein gutes Herz und unterstützt unsere Aktion mit einer Lagermöglichkeit. Ich denke, dann können wir auch im kommenden Jahr einen Weihnachtsflohmarkt durchführen“, sagte sie. Über welche Summe sich die Aktion „Hilf-Mit!“ der Saarbrücker Zeitung freuen kann, will Monika Zach sobald wie möglich mitteilen.