| 21:20 Uhr

Polizei
Betrunkener täuscht Unfallflucht nur vor

FOTO: dpa / Sebastian Gollnow
Ein junger Autofahrer hat versucht, die Polizei Lebach zu täuschen: Von Nicole Bastong

Am Sonntag gegen 18.45 Uhr war er auf der Wache erschienen, um eine Verkehrsunfallflucht anzuzeigen, die sich auf einem Parkplatz an einem Angelweiher in Nalbach-Bilsdorf ereignet haben sollte. Wie die Polizei aber herausfand, war der unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer mit dem Auto seiner Mutter zwischen Knorscheid und Körprich gegen die Leitplanken gefahren, und zwar bereits am Vormittag gegen 11 Uhr. Den angeblichen Fluchtunfall am Angelweiher hatte der Mann dem Anschein nach erfunden, teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen dauern noch an.


>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht