1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Nalbach

Vandalen verwüsten auf dem Friedhof 15 Gräber

Vandalen verwüsten auf dem Friedhof 15 Gräber

HüttersdorfVandalen verwüsten auf dem Friedhof 15 Gräber Die Polizeiinspektion Lebach wendet sich wegen Ermittlungen nach einer Vielzahl von Sachbeschädigungen und Verwüstungen auf dem Friedhof in Hüttersdorf an die Bevölkerung. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht zum 15. Dezember 2010. Damals kam es an 15 Gräbern zu Verwüstungen und Beschädigungen

Hüttersdorf

Vandalen verwüsten auf dem Friedhof 15 Gräber

Die Polizeiinspektion Lebach wendet sich wegen Ermittlungen nach einer Vielzahl von Sachbeschädigungen und Verwüstungen auf dem Friedhof in Hüttersdorf an die Bevölkerung. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht zum 15. Dezember 2010. Damals kam es an 15 Gräbern zu Verwüstungen und Beschädigungen. red

Hinweise an Polizei Lebach, Telefon (0 68 81) 50 50.

Saarlouis

Neues Leben zieht

in die alte Villa

Mit der "Villa Giardino" haben jetzt 100 Schüler am Stadtgartengymnasium eine neue Möglichkeit der Ganztagsbetreuung. 60 000 Euro sind bisher in den Umbau des ehemaligen Direktorhauses investiert worden. > Seite C 2

Nalbach

Schüler setzen

deutliches Zeichen

Die Erweiterten Realschule Nalbach ist als 22. Schule im Saarland jetzt eine "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Damit gehört sie zu einem Netzwerk von derzeit 848 Schulen bundesweit, die für Integration, Toleranz und Respekt einstehen. > Seite C 6