Traumjob trotz aller Widrigkeiten

Traumjob trotz aller Widrigkeiten

In der Hauptstraße 39 in Bilsdorf werden ab sofort alle werdenden und frischgebackenen Mütter von den beiden Hebammen Annick Tierra und Simone Jacob betreut. Für die beiden war eine eigene Praxis ein lang gehegter Traum.

Mit der Hebammenpraxis "Herz an Herz" haben sich die beiden Hebammen Annick Tierra, 23 Jahre, aus Hüttersdorf und Simone Jacob, 25 Jahre, aus Ensdorf einen lang gehegten Traum erfüllt. Beide haben nach der Ausbildung zur Hebamme an den Universitätskliniken in Homburg ihre Arbeit begonnen und helfen dort den neuen Erdenbürgern auf die Welt.

"Es war und ist wirklich, trotz aller Widrigkeiten, unser Traumberuf und ich würde es genauso wieder machen", erzählt Tierra. Die beiden Hebammen betreuen Mütter ab sofort in ihrer eigenen Praxis. Als teilselbstständige Hebammen kümmern sie sich um Schwangere und frischgebackene Mütter , sowohl in den Praxisräumen als auch in deren Zuhause.

Mit dem Standort Bilsdorf haben sie, verrät Jacob, etwa die Mitte zwischen ihren Wohnorten gewählt. In der Hauptstraße 39 sind immer genügend Parkplätze und die hell und freundlich eingerichteten 85 Quadratmeter bieten genügend Raum zur Vor- und Nachsorge, aber auch zum umfangreichen Kursangebot von Geburtsvorbereitung bis zur Rückbildung nach der Geburt.

Was viele Frauen nicht wissen: "Jede Schwangere hat ab Feststellung der Schwangerschaft ein Recht auf die Betreuung durch eine Hebamme", betont Jacob. "Die Hektik einer Arztpraxis herrscht bei uns nicht. Hier können die Frauen alle Fragen, die sie bewegen, in Ruhe stellen". Aber auch bei Problemen nach der Geburt, ob beim Stillen oder im Wochenbett , sind die beiden kompetente Ansprechpartnerinnen.

Zur Eröffnung der Praxis standen neben zahlreichen jungen Eltern vor allem die Babys im Mittelpunkt.

Hebammenpraxis "Herz an Herz", Hauptstraße 39, 66809 Bilsdorf , Telefon: Annick Tierra (0176) 82 65 83 47 und Simone Jacob (0151) 22 35 18 37, E-Mail: info@hebammen-herzanherz.de.

www.hebammen-

herzanherz.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung