| 20:35 Uhr

Sommergetränk aus eigener Herstellung

Körprich. In einem Workshop der KEB in Körprich setzen die Teilnehmer aus Blüten Holundersirup an. red/kü

Die Katholische Erwachsenen-Bildung (KEB) in Körprich/St. Michael lädt zu einem Workshop Holunderblütensirup selber herstellen. Holunder blüht zwischen Mai und Juni. Die weiß-gelblichen Blütendolden verbreiten einen unverwechselbar fruchtig-würzigen Duft. Aus den Blüten kann man einen gesunden, köstlichen Sirup herstellen, der gerade im Sommer sehr erfrischend schmeckt. In einem Workshop haben Interessierte Gelegenheit, unter Anleitung von Heilpflanzenkundlerin Ulrike Schneider Holunderblütensirup herzustellen. Der Workshop findet am Dienstag, 6. Juni, um 18.30 Uhr im Pfarrheim Körprich statt. Mitzubringen sind: Holunderblüten (falls vorhanden) und eine 500-Milliliter-Weithalsflasche aus Glas mit Drehverschluss. Die Teilnahmekosten betragen acht plus drei Euro Umlage pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn bis 15 Personen begrenzt.


Anmeldungen bei Ulla Eisenbarth, Telefon (0 68 38) 21 84 und Gabi Staudt, Telefon (0 68 38) 49 60.