| 20:43 Uhr

Markt
Peter- und Paul-Markt lockt mit Angebotsvielfalt

Nalbach. Hubertusstraße wird eine Einkaufs- und Genussmeile. Von Dieter Lorig

Der 14. Peter-und Paul-Markt findet am kommenden Dienstag, 3. Juli, in der Zeit von
8 bis 18 Uhr, im Nalbacher Ortszentrum statt. 50 Händler und zehn Nalbacher Gewerbetreibende werden die Hubertusstraße in eine echte Einkaufs- und Genussmeile verwandeln.


Angeboten werden auf dem Markt unter anderem Textilien, Lederwaren, Schmuck, Uhren, Süßes, Spielzeuge, Pflanzen sowie Haushalts- und Geschenkartikel.

Organisiert wird der Markt jedes Jahr von Ortsvorsteher Albert Steinmetz und einem Arbeitsteam. „Wir haben das gastronomische Angebot auf der Marktmeile ausgeweitet und für ausreichend Sitzgelegenheiten gesorgt“, sagt Steinmetz. Diesmal beteiligt sich erstmals wieder der Heimat- und Verkehrsverein. Der lädt zum Frühschoppen um 10 Uhr und um 12 Uhr zum Mittagessen an seinen Stand ein. Grundschulkinder bieten vor dem neuen KSK-Gebäude einen Flohmarkt an.



Am Markttag ist die Hubertusstraße zwischen der Einmündung Mittelstraße bis zur Fußbachstraße für den KFZ-Verkehr komplett gesperrt. Der öffentliche Busverkehr wird umgeleitet und Haltestellen an die L 143 sowie Primsstraße und B 269 verlegt.