| 20:38 Uhr

Kirmes
Nalbacher Kirmes startet mit einem Festgottesdienst

Nalbach. In Nalbach ist am Wochenende Kirmes. Den Anfang macht die katholische Pfarrei St. Peter und Paul, die am Freitag, 29. Juni, 18.30 Uhr, ihr Patronatsfest mit einem Festgottesdienstin der Nalbacher Kirche feiert.

Danach findet traditionell eine Prozession durch den Ort statt. Die Getränke- und Essensstände des Heimat- und Verkehrsverein sowie die Cocktailbar der Mooken öffnen am Kirmessamstag, 30. Juni, 18 Uhr, rund um das neue KSK-Gebäude und den Kirchenvorplatz. Gegen 19.30 Uhr erfolgt der Einmarsch des „Noolbacher Kirwenhannes“. Es spielt die Band Infinity. Kinder und Jugendliche können eine halbe Stunde lang kostenlos die Fahrgeschäfte nutzen. Um 20 Uhr wird Landrat und Schirmherr Patrik Lauer den Fassanstich vornehmen.


Am Sonntag, 1. Juli, gibt es ab 10.30 Uhr einen Frühschoppen unter Begleitung des Piesbacher Musikvereins. Die Getränke- und Verpflegungsstände sind am Kirmesmontag ab 15 Uhr besetzt.

Am Dienstag, 3. Juli, findet von 8 bis 18 Uhr der Peter- und Paul-Markt in der Hubertusstraße statt. Während der Kirmes sind die Hubertusstraße von der Einmündung Mittelstraße bis zur Niedstraße, der Hubertusplatz und im Ortszentrum die Zufahrt zur Etzelbach- sowie Piesbacher Straße von Freitag, 29. Juni, 11 Uhr, bis Mittwoch, 4. Juli, 12 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Der öffentliche Nahverkehr wird umgeleitet und Bushaltestellen an die B 269, L 143 und Niedstraße verlegt.



(DL)