| 20:52 Uhr

Vernissage
Werke von Peter Becker im Rathaus

Nalbach. Die Ausstellung von Peter Becker aus Bilsdorf wird im Nalbacher Rathaus ab Sonntag, 23. September, zu sehen sein. red

Eröffnet wird die Ausstellung um 11 Uhr im Foyer des Rathauses. Ab dann kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden. Peter Becker befasst sich bei seinen Werken mit dem Bewahren und Vergehen, die beiden Pole seiner Stillleben. Kronkorken und alte Zeitungen bilden den ersten Mittelpunkt der Serie. Beckers Künstlerherz hängt daran, Wegwerfprodukte par excellence vor dem Vergehen zu bewahren: Gegenständliches des Alltags, die Ästhetik des Gewöhnlichen und die subtilen Motive des Banalen hält er in seinen Stillleben fest.


Peter Becker kehrt dem kleinbürgerlich-ländlichen Umfeld seiner Heimat Bilsdorf nur für die Jahre seines Studiums der Pädagogik den Rücken. Der Grundstein für sein künstlerisches Schaffen ist zu diesem Zeitpunkt (1977) längst gelegt: Es sind ganz besondere Zeichnungen in Blei und Kohle, fotografische Arbeiten und immer wieder Ausflüge in entlegene Gefilde wie Comic-Art und Bildgeschichte lassen schon in den frühen Jahren auf eine gewisse Experimentierfreudigkeit schließen.