Nalbach macht sich zum Advent fein

Nalbach macht sich zum Advent fein

Nalbach. Die Gemeinde Nalbach stimmt am Samstag und Sonntag, 27. und 28. November, auf Weihnachten ein. Beim Advent an der Primsmühle sollen die festlich geschmückten Hütten, eine Krippe mit lebenden Tieren und eine Menge Programm die Besucher erfreuen. Veranstaltet wird der Markt von der Gemeinde gemeinsam mit dem Heimat- und Verkehrsverein Nalbach und der Seniorenresidenz Primsmühle

Nalbach. Die Gemeinde Nalbach stimmt am Samstag und Sonntag, 27. und 28. November, auf Weihnachten ein. Beim Advent an der Primsmühle sollen die festlich geschmückten Hütten, eine Krippe mit lebenden Tieren und eine Menge Programm die Besucher erfreuen. Veranstaltet wird der Markt von der Gemeinde gemeinsam mit dem Heimat- und Verkehrsverein Nalbach und der Seniorenresidenz Primsmühle.

Bereits zum siebten Mal gibt es den Adventsmarkt an der Primsmühle. Die 16 Hütten gehören der Gemeinde und werden jedes Jahr an die Aussteller vermietet. "Die Hütten werden vom Bauhof der Gemeinde Nalbach jährlich liebevoll baulich erweitert", sagt Bürgermeister Patrik Lauer. In diesem Jahr sind eine Schneeverkleidung aus Plexiglas und Lampen dazugekommen. Auch die alte Linde der Mühlenstraße wird herausgeputzt. Lichterketten und Scheinwerfer beleuchten den Baum und seine Äste schmücken große Geschenke. Auch die Krippe mit lebenden Tieren wird um die Linde herumgebaut.

In den Hütten bieten Vereine, gemeinnützigen Organisationen, Schulen, Privatpersonen und gewerbliche Anbieter viele Geschenkideen: handgeschnitzte Weihnachtskrippen, Basteleien aus Papier, selbst gefertigter Schmuck, Weihnachtsdekorationen, Holzspielzeug aus Eigenproduktion, hochwertiger Weihnachtsbaumschmuck. Rund um die Linde wird es natürlich nach Gewürzen, Waffeln, Mandeln, Gebratenem, Kuchen, Maronen, Honigkerzen, Feuerzangenbowle und Dufthölzern riechen.

Zur Eröffnung am Samstag, 27. November, um 17.30 Uhr spielt das Bläserquintett "Only 5". In einem mystischen Zusammenspiel aus Feuer und Musik wird um 18 Uhr das Adventsfeuer durch die atemberaubende Feuershow der "Lords" entzündet. Von 19 bis 21 Uhr spielt die Stefan Sünder Band. In der Weihnachtsbäckerei und Wichtelwerkstatt in der Seniorenresidenz Primsmühle kommen die Kinder am Sonntag, 28. November, von 15 bis 17 Uhr auf ihre Kosten. Und um 17.30 Uhr kommt der Nikolaus und verteilt kleine Geschenke. Weihnachtliche Klänge gibt es ab 18 Uhr mit einem Blechbläserquartett der Saarbrücker Musikhochschule. Die Gewinner der Aufklebeaktion werden um 19 Uhr gezogen. Der Adventsmarkt klingt um 19.30 Uhr mit weihnachtlichem Chorgesang des Jugendchors Schmelz aus. red/dög