1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Nalbach

Kalender zu regionalen Naturschätzen

Kalender zu regionalen Naturschätzen

Nohfelden. "Aus der Geschichte unserer Natur", so lautet der Titel des Fotokalenders, den die Nohfelder Heimatfreunde für das neue Jahr herausgebracht haben. In dem vorliegenden Kalender wird der"natürlichen Rahmen" des dörflichen Lebens vorgestellt: der Wald, die Felder, die Wiesen, das Wasser und die Felsen

Nohfelden. "Aus der Geschichte unserer Natur", so lautet der Titel des Fotokalenders, den die Nohfelder Heimatfreunde für das neue Jahr herausgebracht haben. In dem vorliegenden Kalender wird der"natürlichen Rahmen" des dörflichen Lebens vorgestellt: der Wald, die Felder, die Wiesen, das Wasser und die Felsen. Diese Elemente belebter oder unbelebter Natur haben, so wie die Häuser, die Straßen und die Menschen des Dorfes ihre eigene Geschichte. So wird der Betrachter zu den Felsen der "Elsenfels" geführt, von denen bekannt ist, dass sie über 280 Millionen Jahre zurück in die Erdgeschichte führen. Es wird der blühende Raps des Frühsommers ebenso gezeigt wie die verschiedenen Baumarten auf Nohfeldens Fluren: den knorrigen "Quetschebaam" am Wegrand und die mächtigen Lärchen und Douglasien im Buchwald. Auch der farbenreiche Wechsel im Laufe der Jahreszeiten ist eine lebendige Geschichte des Werdens und Vergehens. Typische heimische Pflanzen wie das Weidenröschen, die Herbstzeitlose oder der Fliegenpilz haben in dem Kalender Einiges zu erzählen, und das stehende oder fließende Wasser im Schwarzen Weiher oder der Nahe. Bilder und Texte wurden von Konrad Funk und Horst Peter geliefert. Das Jahreszeitengedicht des Monats Dezember kam von Ingrid Herta Drewing aus Wiesbaden. gtr"Aus der Geschichte unserer Natur", zehn Euro; Verkaufsstellen: Rathaus Nohfelden und Volksbank Nahe/Schaumberg. Infos: Telefon (0 68 52) 73 63.