Ideal Bausparen mit dem Wüstenrot-Team

Ideal Bausparen mit dem Wüstenrot-Team

Das Wüstenrot-Servicecenter in der Lisdorfer Straße ist für die Stadt Saarlouis und die Gemeinden Ensdorf, Nalbach, Saarwellingen, Schwalbach und Wallerfangen zuständig. Bezirksdirektor Thomas Zimmer stehen fünf kompetente Berater zur Seite: Siegbert Boes, Rudolf Fries, Jörg Rinas, Stefan Peifer und Alex Schmidt

Das Wüstenrot-Servicecenter in der Lisdorfer Straße ist für die Stadt Saarlouis und die Gemeinden Ensdorf, Nalbach, Saarwellingen, Schwalbach und Wallerfangen zuständig. Bezirksdirektor Thomas Zimmer stehen fünf kompetente Berater zur Seite: Siegbert Boes, Rudolf Fries, Jörg Rinas, Stefan Peifer und Alex Schmidt. Sie bieten seit rund einem halben Jahr auch persönliche Beratungszeiten an (siehe Info). Zum Team gehört mit Joerg Enzweiler auch ein Immobilienmakler, der nach telefonischer Absprache auch für persönliche Termine zur Verfügung steht. Zur Verstärkung des Teams sucht die Bezirksdirektion noch Selbstständige als Bezirksleiter für Versicherungen oder Vermögensmanager.Spezialist für Vorsorge"Wir verstehen uns als Vorsorgespezialist und bieten vom Bausparen über die Baufinanzierung bis zu Personen- und Sachversicherungen sowie Geldanlage alles aus einer Hand an", betont Thomas Zimmer. "Dabei gehen wir sehr flexibel und individuell auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden ein." Im Vorsorgebereich arbeitet Wüstenrot mit der Württembergischen zusammen. Beide treten gemeinsam als "W&W - Ihr Vorsorgespezialist" auf.Am 1. April hat die Bausparkasse Wüstenrot die neue Bauspartarif-Generation gestartet. Unter dem Motto "Wüstenrot Ideal Bausparen" bietet sie Bauspar-Darlehen zu äußerst günstigen Zinsen ab 1,6 Prozent nominal. Die Kunden profitieren von der neuen Tarifgeneration außerdem von einer schnelleren Zuteilung und - in der Renditevariante des neuen Wüstenrot-Bausparen - von einer Guthabenverzinsung von bis zu vier Prozent.Der Kunde kann unter fünf Varianten wählen:Wer schon eine Immobilie besitzt und für einen Umbau oder eine Modernisierung vorsorgen möchte, wählt die Variante "Finanzierer" mit verbesserten Darlehenszinsen ab 1,6 Prozent. Eine Darlehensgebühr fällt nicht an, die Tilgungsbeiträge sind zwischen vier und zehn Promille der Bausparsumme frei wählbar, und eine Zuteilung ist - abhängig vom Darlehenszinssatz - schon nach 15 Monaten möglich.Der Tarif "Rentabel" richtet sich diejenigen, die sich für eine Rendite interessieren oder bei denen der Darlehenswunsch nicht im Vordergrund steht. Steigt der Zins am Kapitalmarkt, steigt auch der Guthabenzins, auf bis zu vier Prozent. Wer sich die Chance auf ein zinsgünstiges Bauspardarlehen offen halten will oder später auch ohne Wohneigentum eine attraktive Verzinsung erhalten will, wählt die Variante "Flexibel", von der man auch in den "Finanzierer"-Tarif mit Darlehenszinsen ab 1,6 Prozent wechseln kann.Kunden, die gezielt auf eine Immobilie sparen, wählen "Finanzierer XXL". Ab einer Bausparsumme von 50000 Euro bietet er einen attraktiven Zinssatz von 2,8 Prozent und eine schnelle Zuteilung nach nur 15 Monaten. Konto- oder Darlehensgebühren fallen nicht an.Wer umgehend eine Renovierung oder Modernisierung plant, für den ist die Variante "Sofort-Finanzierer" ideal: Sie bietet aktuell Darlehen zum einem jährlichen Zinssatz von 4,05 Prozent nominal (4,13 Prozent effektiv). om

Das Beraterteam des Wüstenrot-Servicecenters Saarlouis (von links): Stefan Peifer, Bezirksdirektor Thomas Zimmer, Rudolf Fries, Jörg Rinas, Alex Schmidt und Siegbert Boes. Foto: Oliver Morguet.

Wüstenrot-serviccenterÖffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr.Persönliche Beratungszeiten: Stefan Peifer: montags von 8 bis 12.30 und von 14 bis 17 Uhr.Rudolf Fries: dienstags von 9 bis 12.30 und von 14 bis 17 Uhr.Alex Schmidt: mittwochs von 9 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr.Jörg Rinas: donnerstags von 9 bis 12.30 und von 14 bis 17 Uhr.Siegbert Boes: freitags von 9 bis 12.30 und von 14 bis 17 Uhr.Immobilien-Kontakt: Joerg Enzweiler, Telefon (06861) 8390008, Fax (06861) 8390009.Kontakt: Wüstenrot-Servicecenter Saarlouis, Lisdorfer Straße 10, 66740 Saarlouis, Telefon (06831) 49016, Fax (06831) 461127, Internet: www.wuestenrot.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung