1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Nalbach

Hüte in der Online-Lesenische von Sinnwell-Backes in Nalbach

Kreativ-Blog für junge Leute : In Nalbach entsteht aus etwas Lesenswertem etwas Sehenswertes

Corona ist auch die Stunde von Mitmach-Kreativität online. Zum Beispiel für den Einfallsreichtum von Christine Sinnwell-Backes aus Schmelz. Sie verlegte ihre Nalbacher Lese- und Schreibwerkstatt in einen Internet-Blog. Jeden Samstag gibt es dort etwas Neues.

Die Zeitung ist noch lange nicht am Ende, wenn sie gelesen ist. Perlen können draus werden, erstaunlich stabil sogar, hat Christine Sinnwell-Backes beobachtet. Die Zeitungsperlen sind demnächst Thema ihres Blogs für Kinder und Jugendliche in der Coronazeit. Eigentlich für die Mitglieder der Lese- und Schreibwerkstatt in Nalbach, die Sinnwell-Backes aufgebaut hat und ehrenamtlich leitet. Online aber sehr gern auch für alle anderen, nicht nur die jungen Leute, die sich nicht wie sonst treffen können, sagt sie.

Der Blog in der online-„Lesenische“ begann mit einer „kreativen Hut-Challenge“. Das sollte erlebbar machen, dass „man auch einzeln was gemeinsam machen kann“, sagt Sinnwell-Backes, „sich als Gruppe fühlen“. Kinder und Jugendliche sind auch weiter eingeladen, einen eigenen Hut zu basteln, sich darin zu fotografieren und das Foto in die „Lesenische“ zu schicken. Da kommt dann auch wieder die gelesene Zeitung zu neuen Ehren.  Sie ist Zutat vieler Hüte, zu deren Konstruktion es eine Anleitung gibt. Diese Zeitungshüte haben natürlich nichts mit den Maler-Hüten aus Zeitungspapier zu tun. Sinnwell.Backes sammelt Fotos und Ideen, um sie später im Blog weiterzugeben. Ihre beiden Kinder Elisa und Julian haben auch mitgemacht.

Zeitungshüte von Elisa, Julian und Pauline Foto: Chistine Sinnwell-Backes

 Immer samstags um 10 Uhr gibt Sinnwell-Backes neue Impulse in der „Lesenische“. Um die Zeitungsperlen wird es gehen, um Nachhaltigkeit und Müll, um Bienen. Sinnwell-Backes Ideen für die Lese- und Schreibwerkstatt hat längst auch die Stiftung Lesen in Mainz entdeckt. Die Kreative ist damit in ganz Deutschland unterwegs, jetzt auch online. Gerade hat sie zwei Workshops für Leseclubs gegeben.

Zeitungshut  von Julian, sechs Jahre Foto: Chistine Sinnwell-Backes
Elisa, neun,  mit Zeitungshut Foto: Chistine Sinnwell-Backes

lesenische.wordpress.com