Halbtagesfahrt führt nach Metz und Courcelles-Chaussy

Halbtagesfahrt führt nach Metz und Courcelles-Chaussy

Die VDK-Ortsvereine Nalbach und Saarwellingen laden für Dienstag, 18. Oktober, zu einer Halbtagesfahrt nach Courcelles-Chaussy und Metz ein. Die erste Station ist die Kaiserkirche in Courcelles-Chaussy. Diese wurde 1874 im Auftrag Kaiser Wilhelms II. erbaut, der im nahe gelegenen Schloss seine Ferien verbrachte. Sein Baumeister war Paul Tornow, der auch den Dom in Metz umgebaut und erweitert hat. Danach geht es weiter nach Metz, wo die Reisenden unter fachkundiger Führung den Dom besichtigen. Anschließend gibt es Zeit genug, die Stadt selbstständig zu erkunden.

Der Bus fährt um 11.30 Uhr in Nalbach am Rewe ab. Anschließend fährt er auf dem Weg folgende Haltestellen an: 11.35 Uhr Saarwellingen Wald, 11.40 Uhr Saarwellingen Marktplatz, 11.50 Uhr Reisbach Gasthaus Jenal, 12 Uhr Schwarzenholz Brunnen. Die Rückkehr ist gegen 19 Uhr geplant.

Für Transfer und Führung wird ein Beitrag von 20 Euro erhoben. Mit einem Schwerbehindertenausweis kostet die Fahrt nur 15 Euro. Die Fahrt nach Courselles-Chaussy und Metz ohne Führung kostet zehn Euro.

Anmeldung beim Amt für Jugend, Senioren und Soziales, Leo-Grünfeld-Haus, Engelstraße 12, Zimmer C. 010 oder unter Telefon (0 68 38) 9 00 71 75.

Mehr von Saarbrücker Zeitung