Gunnar Schade zeigt Kabarettprogramm zum „Mindest-Hohn“

Nalbach · Gunnar Schade gastiert am Samstag, 17. Oktober, mit seinem Polit-Kabarett "Das ist der Mindest-Hohn" im Nalbacher Künstlertreff Im alten Kuhstall. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.In seinem Kabarettprogramm nimmt Gunnar Schade alles aufs Korn, was einen Mindest-Hohn verdient - von Politikversagen, Gesundheitsreformchaos und Bildungsnotstand über Rentensparpläne, Umweltzerstörung und Benachteiligung der Frauen bis hin zu Terrorbekämpfung, Ausländerfeindlichkeit und Einschnitten ins Sozialsystem.

Gunnar Schade präsentiert ein sehr lustiges Programm, das viel zum Nachdenken gibt.

Karten gibt es im Vorverkauf für acht Euro in der Bücherecke Fell, Telefonnummer (0 68 38) 46 99, im Nalbacher Künstlertreff , Telefonnummer (0 68 38) 8 31 73 sowie in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen. An der Abendkasse sind Karten für zehn Euro erhältlich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort