| 20:45 Uhr

French Times Saar
Lieberhaberstücke auf vier Rädern

Der St. Ingberter Autobliebhaber Erich Bender stellte fünf Oldtimerfahrzeuge zur Schau, darunter die Renault-Modelle Dauphine, R 4, R 5 und R 8.
Der St. Ingberter Autobliebhaber Erich Bender stellte fünf Oldtimerfahrzeuge zur Schau, darunter die Renault-Modelle Dauphine, R 4, R 5 und R 8. FOTO: Dieter Lorig
Nalbach. In Nalbach kamen am Wochenende Oldtimer und mehr – vor allem aus Frankreich – zusammen.

Jede Menge Blech ist am vergangenen Wochenende am Peter-Friedrich-Weiher in Nalbach zusammengekommen. Dorthin hatte der Verein French Times Saar (FTS) zu einem dreitägigen internationalen Treffen für Liebhaber von französischen Autos und Oldtimer-Fahrzeugen eingeladen. Zirka 1000 Besucher und Aussteller aus Deutschland sowie benachbarten Ländern kamen nach Nalbach. So konnten rund 150 Liebhaberstücke, Tuning- und Serienfahrzeuge, aber auch Youngtimer, Oldtimer und Rallyefahrzeuge – überwiegend der Marken Peugeot, Citroën, Renault und Talbot – bestaunt werden. Eine Fachjury bewertete Zustand und Aussehen der Autos. Allein der St. Ingberter Erich Bender präsentierte vier Oldtimer der Marke Renault, darunter einen R 8 aus dem Jahr 1967.


„Zugelassen für die Hauptveranstaltung war alles, was aus französischem Blech gebaut wurde und mindestens 25 Jahre alt ist“, erläuterte Kevin M. Porten aus Düppenweiler. Er und Michael Gusenburger aus Rehlingen organisierten die Großveranstaltung gemeinsam mit 25 Helfern. Hierzu gehörte ein vielfältiges Begleitprogramm mit Tombola sowie Spendenaktion. „Den Erlös von etwa 1500 Euro spenden wir für den Bau des Kinderhospiz Heiligenborn in Bous und die Aktion Sternenregen“, sagte Veranstaltungsorganisator Porten.

(DL)