| 20:10 Uhr

Feuerwehr Nohfelden besuchte Kindertagesstätte

Vor allem das große Feuerwehrauto begeisterte die Kinder. Foto: SZ
Vor allem das große Feuerwehrauto begeisterte die Kinder. Foto: SZ
Nohfelden. Die Brandschutzerziehung mit den Vorschulkindern in der Gemeinde Nohfelden hat begonnen. So durften sich am vergangenen Dienstag 20 "Wackelzahnkinder" der Kindertagesstätte in Nohfelden über den Besuch der Feuerwehr in ihrer Einrichtung freuen

Nohfelden. Die Brandschutzerziehung mit den Vorschulkindern in der Gemeinde Nohfelden hat begonnen. So durften sich am vergangenen Dienstag 20 "Wackelzahnkinder" der Kindertagesstätte in Nohfelden über den Besuch der Feuerwehr in ihrer Einrichtung freuen. Dabei bekamen sie vom Jugendfeuerwehrbeauftragten des Löschbezirks Nohfelden, Daniel Gisch, nach einer kurzen Vorstellung der Feuerwehr und ihren Aufgaben das vom Fachausschuss für Brandschutzerziehung des Kreisfeuerwehrverbandes St. Wendel erarbeitete Konzept vermittelt. Hierzu gehörten der Doppelcharakter des Feuers und das Verhalten im Brandfall. Anschließend wurde das Absetzen eines Notrufes erläutert und geübt. Auch der Sinn und Zweck von Rauchmeldern und die Piktogramme, mit denen in öffentlichen Gebäuden die Fluchtwege gekennzeichnet sind, wurden vorgestellt. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und einen Button als Andenken, bevor dann ein Feuerwehrauto der Nohfelder Wehr auf dem Hof zur Besichtigung bereitstand. red