Einsatz mit Boot : Feuerwehr Nalbach rettet Ente

Erfolgreicher Rettungseinsatz der Feuerwehr Nalbach: Gegen 15.45 Uhr mussten die Löschbezirke Nalbach und Piesbach am Montag zum Primsparkstadion ausrücken. Eine Angelschnur hatte sich um den Hals einer Ente verfangen, und der Erpel drohte sich in seiner Panik selbst zu strangulieren.

Mit dem Boot gelang es den Einsatzkräften, das verängstigte Tier einzufangen und die Angelschnur vorsichtig mit einer Schere zu beseitigen. Nach kurzer Zeit konnte der Enterich ohne Verletzungen wieder auf dem Weiher ausgesetzt werden. Die Feuerwehr Nalbach war mit vier Fahrzeugen, einem Rettungsboot und insgesamt 16 Einsatzkräften aus den Löschbezirken Nalbach und Piesbach vor Ort. rup/ Foto: Rolf Ruppenthal