Eröffnung Thai-Massage-Salon in Bilsdorf

Massage : Dem Alltag entfliehen - Thai-Massage-Salon eröffnet

Bilsdorf (dl) Ein Thai-Massage-Salon hat in Bilsdorf, Dorfstraße 39, in den Räumlichkeiten der früheren KSK-Filiale eröffnet. Inhaberin ist die Thailänderin Prajuab Conrad, von ihren Kunden auch Jiab genannt.

Denen bietet Natur-Spa Jiab nicht nur die Anwendung der traditionellen Thai-Massage unter Einbindung von passiven Yogatechniken, kombiniert mit sanfter Akkupressur, sondern auch sechs weitere Spezialbehandlungen.

Besonders gefragt sind Massagen mit Kräuterstempeln und heißen Steinen sowie Fußmassagen“, sagt Jiab. Die „Hot-Stone-Therapie“ stimuliere tiefere Muskelschichten und führe zur Linderung, unter anderem von chronischen Muskel- und Gelenkschmerzen. In dem 80 Quadratmeter großen Salon von Jiab können Kunden dem Alltag entfliehen und ihrem Körper sowie Geist wohltuende Massagen in entspannter Atmosphäre bei beruhigender Musik gönnen. „Ich war schon drei Mal hier und meine Gelenkschmerzen sind fast komplett verschwunden“, sagt Angela Bruno. Die 68-Jährige ist von den Behandlungen in dem neuen Massagesalon begeistert. Deren Besitzerin weist ausdrücklich darauf hin, keine Erotikmassagen anzubieten.

Jiab hat laut eigenen Angaben mehrere Ausbildungszertifikate für Thai-Massagen in ihrer asiatischen Heimat erworben. Bevor sie sich selbstständig machte, arbeitete Jiab als Masseurin in Saarlouis, Saarwellingen und Dillingen. Jiab ist seit 20 Jahren mit dem Körpricher Stefan Conrad verheiratet. Ihr Salon in Bilsdorf ist donnerstags bis dienstags geöffnet, nur nicht mittwochs und an Feiertagen. Die traditionellen Thai- und Öl-Massagen kosten bei Jiab, je nach Dauer, 20 bis 55 Euro. Weitere Informationen unter Telefon (0 68 38) 5 07 92 29.

Mehr von Saarbrücker Zeitung