Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:09 Uhr

Das Treffen der Hanomag-Freunde

Bosen. Die Hanomag-Freunde treffen sich zum vierten Pfingsttreffen am Bostalsee im nördlichen Saarland. Termin des Treffens ist vom Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni. Das Treffen am Bostalsee erfreut sich immer größerer Beliebtheit, so werden dieses Jahr etwa 150 Fahrzeuge erwartet. Viele der alten Fahrzeuge sind zum Wohnmobil umgebaut worden. So ist jedes Fahrzeug ein Unikat

Bosen. Die Hanomag-Freunde treffen sich zum vierten Pfingsttreffen am Bostalsee im nördlichen Saarland. Termin des Treffens ist vom Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni. Das Treffen am Bostalsee erfreut sich immer größerer Beliebtheit, so werden dieses Jahr etwa 150 Fahrzeuge erwartet. Viele der alten Fahrzeuge sind zum Wohnmobil umgebaut worden. So ist jedes Fahrzeug ein Unikat. Der Hanomag AL 28 ist ein Fahrzeug an dem man noch selber schrauben kann und den man auch in den entferntesten Ecken der Welt reparieren kann, etwas technisches Verständnis vorausgesetzt. Natürlich sind auch andere Wohnmobilfahrer eingeladen. Die Palette der Fahrzeuge reicht vom Borgward bis zum VW, sogar Exoten wie Ural (Russischer Lkw) und Reo (Amerikanisches Fahrzeug) sind zu sehen. Freitagabend und Sonntagabend gibt es Dia-Vorträge über Fernreisen zu sehen. Am Samstag Livemusik. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit einen Flohmarkt abzuhalten. redInformationen beim Veranstalter, Tel. (01 72) 9 89 36 08.