1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Nalbach

Corona: Theaterveranstaltungen in Nalbach abgesagt

Bis zum 15. März : Mehrere Nalbacher Veranstaltungen wegen Corona-Vorsorge abgesagt

Die Gemeinde Nalbach hat alle Veranstaltungen bis kommenden Sonntag, 15. März, abgesagt. Das teilte sie am frühen Montagabend mit.

So wurden die Theateraufführungen der Theatergruppe Paraplü in Bilsdorf, die am Samstag und Sonntag, 14. und 15. März, in der Bilsdorfer Steinberghalle über die Bühne gehen sollten, abgesagt. Die Absage betrifft außerdem das Showtanzfestival des KV „Die Faasendbozen Nalbach“ in der Litermonthalle Nalbach und das Konzert von Franz Schumacher im Rathaus Nalbach.

„Grundlage der Entscheidung der Gemeindeverwaltung Nalbach ist die Problematik der möglichen Verbreitung des Corona-Virus und die steigende Anzahl von Fällen im Saarland“, heißt es von Seiten der Gemeinde. Die Absage sei eine reine Vorsorgemaßnahme. „Entscheidend zum Erfolg in der Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus ist es, bei einer möglichen Infektion und durch einen Test festgestellter Erkrankung, den möglichen Kreis der angesteckten Personen eindeutig eingrenzen zu können und den Vorsorgetest durchzuführen. Da dies in einem anonymen Besucherumfeld nicht möglich ist, werden die Veranstaltungen vorsorglich abgesagt“, heißt es weiter.

Die Gemeinde verweist unter anderem auf die Internetseite www.corona.saarland.de und, bei begründetem Verdacht, auf das Bürgertelefon des Landkreises, Tel. (0 68 31) 4 44 66 55.