1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Nalbach

Baron: Piesbach war richtige Wahl

Baron: Piesbach war richtige Wahl

Piesbach. Eine neue Heimat hat Marlene Baron (Foto: Dieter Lorig), gebürtige Saarbrückerin, mit ihrer sechsköpfigen Familie in Piesbach gefunden. "Wir konnten uns 1997 den Traum eines selbst gebauten Eigenheimes in einer wunderschönen grünen Landschaft mit Blick auf den Litermont verwirklichen", schwärmt die 50-jährige Bürokauffrau und frühere Mitarbeiterin der Ford-Werke

Piesbach. Eine neue Heimat hat Marlene Baron (Foto: Dieter Lorig), gebürtige Saarbrückerin, mit ihrer sechsköpfigen Familie in Piesbach gefunden. "Wir konnten uns 1997 den Traum eines selbst gebauten Eigenheimes in einer wunderschönen grünen Landschaft mit Blick auf den Litermont verwirklichen", schwärmt die 50-jährige Bürokauffrau und frühere Mitarbeiterin der Ford-Werke. Die Lebensqualität sei nach Einstellung des Kohleabbaues nochmals gestiegen. "Die Menschen in Piesbach sind etwas Besonderes", lobt Baron. Sie habe mit ihrem Gatten, der im norddeutschen Celle geboren ist, bereits in anderen Gemeinden gewohnt, jedoch sei das Zusammengehörigkeitsgefühl und vielfältige Vereinsleben nirgends so ausgeprägt wie in Piesbach. "Wir leben sehr gerne hier, auch weil wir so viele Freizeitangebote nutzen können und die Menschen so freundlich sind", sagt Marlene Baron. Seit zehn Jahren spielt sie Tennis, geht regelmäßig zur Gymnastik im Turnverein und ist gemeinsam mit ihrem Gatten in einem Tanzclub aktiv. Marlene Baron: "Piesbach war und bleibt für uns die richtige Wahl als Wohnort." < Seite C 5 dl