Altbauten müssen weichen

Nohfelden. Der Gemeinderat hat erstmals im Jahre 2007 Mittel im Rahmen des gemeindlichen Programmes "Erwerb und Abriss von Bauruinen" bereitgestellt.So konnten im vergangenen Jahr zwei Anwesen im Ortsteil Sötern durch die Gemeinde erworben werden

Nohfelden. Der Gemeinderat hat erstmals im Jahre 2007 Mittel im Rahmen des gemeindlichen Programmes "Erwerb und Abriss von Bauruinen" bereitgestellt.So konnten im vergangenen Jahr zwei Anwesen im Ortsteil Sötern durch die Gemeinde erworben werden. Die erste Abrissmaßnahme wurde bei dem gemeindeeigenen Anwesen "ehemaliger Stierstall" in der Wolfersweiler Römerstraße umgesetzt. Wenige Tage später fielen auch die beiden Altbauten in der Söterner Hauptstraße dem Bagger zum Opfer. Mit dem Abrissprogramm soll das Erscheinungsbild der Dörfer verbessert werden. Die nach dem Abriss freien Flächen sollen soweit möglich an Bauinteressenten vermarktet werden. red