Nach fast zehn Jahren Führungswechsel bei SPD Kreis Saarlouis

Kostenpflichtiger Inhalt: SPD Kreisverband Saarlouis : Kreis-SPD: Lauer soll Jost nachfolgen

Ein Stabwechsel bei der SPD im Landkreis Saarlouis steht bevor. Patrik Lauer wird mit großer Wahrscheinlichkeit Nachfolger von Reinhold Jost als Kreisvorsitzender.

Der geschäftsführende Kreisvorstand der SPD war einstimmig dafür. Der gesamte Kreisvorstand dürfte das an diesem Sonntag nicht anders sehen und den Delegierten für die Kreiskonferenz am 22. November in Hüttersdorf die Empfehlung geben: Patrik Lauer, Landrat des Kreises Saarlouis, soll Kreisvorsitzender der Genossen werden.

Reinhold Jost, Landesminister und amtierender SPD-Kreischef, hat Lauer als seinen Nachfolger vorgeschlagen. Nach fast zehn Jahren als Vorsitzender, sagt er der SZ, hat er am Donnerstagabend im geschäftsführenden Vorstand kund getan, dass er aufhören will und zugleich Lauer als neuen Kreisvorsitzenden empfohlen.

„Meine Bilanz kann sich sehen lassen. Es ist selbstverständlich immer Teamarbeit, aber wir dürfen stolz feststellen, das wir mehr Mandate haben als die meisten anderen Kreisverbände“, sagt Jost. Eine gute Basis, auf der sich weiterarbeiten lässt, „am besten mit einem politischen Schwergewicht an der Spitze“, sagt Jost, „und da gehört Patrik Lauer dazu“.

Lauer möchte sich erst inhaltlich zum mutmaßlichen neuen Amt äußern, wenn es so weit ist. Nachvollziehbar, aber er wird es werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung