Musik-Workshop für Chorleiter

Musik-Workshop für Chorleiter

Ottweiler. Viele Chorleiter erweitern das Repertoire ihrer Chöre um populäre Stücke aus den Bereichen Pop, Gospel und Jazz, sind jedoch unsicher in der Interpretation dieser Musik. Die Stücke stellen klanglich, rhythmisch und harmonisch ganz andere Anforderungen als die herkömmliche Chormusik

Ottweiler. Viele Chorleiter erweitern das Repertoire ihrer Chöre um populäre Stücke aus den Bereichen Pop, Gospel und Jazz, sind jedoch unsicher in der Interpretation dieser Musik. Die Stücke stellen klanglich, rhythmisch und harmonisch ganz andere Anforderungen als die herkömmliche Chormusik. Für Chorleiter, die sich diesem Genre widmen wollen, bietet der Saarländische Chorverband einen Workshop am 6. und 7. März in der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler an. Der Kurs bietet probenmethodische, interpretatorische und dirigistische Anregungen für den Umgang mit populärer Chormusik. Weitere Themen sind Stimmbildung, Chorklang, musikalische Gestaltungsmöglichkeiten und Literaturkunde. Dozent ist der Schulmusiker und ehemalige Stipendiat des Deutschen Musikrats, Horst Müller, Leiter des Jazzchores "92Hertz" Eiweiler und der zweiter Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb 2006 in Kiel war. Die Kosten einschließlich Übernachtung und Verpflegung betragen 110 Euro, für Schüler und Studenten 90 Euro. hthAnmeldeschluss ist der 5. Februar. Infos beim Saarländischen Chorverband, Tel. (06 81) 58 51 41, E-Mail: info@saarlaendischer-chorverband.de.