1. Saarland
  2. Saarlouis

Motorradfahrer kollidiert in Wallerfangen mit Radler, 15, und haut ab

Nach Unfall in Wallerfangen : Polizei sucht Motorradfahrer mit schwarzer Kutte

Motorradfahrer fährt einen15-Jährigen an, verletzt ihn und lässt ihn einfach auf der Straße liegen. Aber die Polizei hat Chancen, den Straftäter zu erwischen.

Am Montagabend gegen 18.50 Uhr befuhr ein 15-jähriger Fahrradfahrer die Gartenstraße in Wallerfangen in Fahrtrichtung Saarstraße. Nach Angaben der Polizei bog er an der Einmündung nach rechts ein und kollidierte hier mit einem Motorradfahrer, der die Saarstraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung in Richtung Hauptstraße befuhr und aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Beim Zusammenstoß stürzte der junge Fahrradfahrer zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Der Motorradfahrer hielt jedoch nicht, um ihm zu helfen, sondern flüchtete vermutlich in Richtung Hauptstraße/Dillingen.

Zeugen meldet euch!

Von dem Motorrad des Unfallflüchtigen ist bekannt, dass es sich um ein schwarzes Motorrad, ähnlich Harley Davidson, mit Saarlouiser Kreiskennzeichen handelt. Der Fahrer, männlich, mittleres Alter, kräftige Statur, trug eine schwarze Kutte mit Logo auf dem Rücken, sowie einen schwarzen Helm. Zuvor soll er sich laut Zeugenaussage in einer nahegelegenen Gaststätte aufgehalten haben. Die Polizei hat am Unfallort Fahrzeugteile vom Motorrad gesichert und hofft den Straftäter ermitteln zu können. Zeugenhinweise wären dazu hilfreich.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen und Unfallverursacher machen? Zeugenhinweise erbeten an die Polizeiinspektion Saarlouis, Tel. (0 68 31) 90 10.