1. Saarland
  2. Saarlouis

Mit der VHS Saarlouis zu Botticelli

Mit der VHS Saarlouis zu Botticelli

Saarlouis. Eine Studienfahrt der VHS Saarlouis führt am Freitag, 12. Februar, nach Frankfurt zur Botticelli-Ausstellung. Das Städel Museum Frankfurt präsentiert unter dem Titel "Italien und die Renaissance" die erste Ausstellung zu Sandro Botticelli (1444/45 - 1510) in Deutschland

Saarlouis. Eine Studienfahrt der VHS Saarlouis führt am Freitag, 12. Februar, nach Frankfurt zur Botticelli-Ausstellung. Das Städel Museum Frankfurt präsentiert unter dem Titel "Italien und die Renaissance" die erste Ausstellung zu Sandro Botticelli (1444/45 - 1510) in Deutschland. Leihgaben aus den Uffizien, dem Louvre, der National Gallery in Washington oder National Gallery of Scotland konnten für die Ausstellung gesichert werden. So ist unter anderem auch die berühmte "Minerva", ein Schlüsselwerk der Uffizien, zu sehen. Die Malerei Botticellis war prägend für die italienische Renaissance. Eine Stadtführung "Frankfurt historisch" rundet das Programm der Fahrt ab. Abfahrt ist um acht Uhr am Parkplatz Stadtgartenhalle in Saarlouis, Rückkunft gegen 21 Uhr. Kosten: 56 Euro. redAnmeldung bei der VHS Saarlouis, Telefon (06831) 40 220, E-Mail: vhs@saarlouis.de.