1. Saarland
  2. Saarlouis

Max-Planck-Gymnasium in Saarlouis verabschiedet 108 Abiturienten

Hurra, hurra, es ist geschafft : Höhenflüge am Max-Planck-Gymnasium in Saarlouis

Sie haben es geschafft:

108 Abiturienten hat das Saarlouiser Max-Planck-Gymnasium (MPG) mit erfolgreich bestandenem Abitur in die Welt entlassen. Corona scheint zu Höhenflügen verholfen zu haben. So haben die Mädchen einen historischen Höchststand mit einem Abiturschnitt von 1,9 erreicht. Außerdem gab es sechs Abiturienten und Abiturientinnen am MPG mit einem Schnitt von 1,0.

Die Absolventen: Josef Abdel Aziz, Deniz Akgül, Salim Albathish, Joanne Amann, Jordan Ammer, Azat Anwar, Kimon Apostolidis, Ludwig Arends, Kilian Berlo, Paul Bettscheider, Julian Blaes, Annika Both, Tara Bour, Louis Busch, Luise Detzler, Maya Dittgen, Tim Dornemann, Tom Dresen, Lisa-Marie Dura, Tobias Eisenbarth, Florian Erbel, David Faller, Annika Fendel, Jannis Finkbeiner, Alischa Förster, Luca Gattone, Nathalie Gelmert, Nicole Gerasimova, Maik Girlinger, Eric Glässl, Luca Glotz, Philipp Groß, Jasmin Groß, Lea Groß, Luca Benedikt Groß, Joshua Grunenberg, Elias Gusenburger, Matteo Hagel, Leo Hector, Philipp Hesedenz, Hendrik Huth, Sophie Immich, Louisa Irsch, Bleron Iseni, Ahmad Ismail, Karla Janz, Ivona Kern, Aljoscha Khan, Elias Kiefer, Liam Kieselhorst, Pascal Kinsinger, Steven Klein, Anna Lena Klein, Leah Klein, Mareike Kohls, Lea-Fabienne Kreis, Lisa-Marie Krevet, Alessandro Krier, Michael Kucera, Kristina Kurotschkin, Kai Kwiatkowski, Thomas La, Pascal Lorson, Amelie Ludewig, Jacqueline Mathieu, Leonard Merl, Ali Merzou, Daniel Meyer, Luca Meyer, Adrian Montag, Samuele Montana Lampo, Nisha Mouslem, Maurice Müller, Henry Müller, Ayana Müller, Sarah Raga Nassif, Marc Oellerich, Adrian Paschek, Jonas Peifer, Sebastian Pistorius, Christoph Pontius, Lukas Quirin, Nicolas Regel, Lars Röder, Philipp Rupp, Ghalia Sara, Til Schackmann, Florian Schauss, Tim Scheckenbach, Amelie Schieffer, Marie Schmitt, Hannah Schmitt, Anna Katharina Schmitt, Jonas Schmitt, Vanessa Schneider, Marla Schreiber, Jonas Seger, Philipp Settegast, Lukas Sonnet, Anna Sonntag, Hendrik Stanitz, Tobias Steffen, Paul Stoll, Dominik Sturmer, Svenja Theobald, Niels Wambach, Maite Waschbüsch, Louisa Zapp.

Die Preisträger: Preis für hervorragende Leistungen in Mathematik: Luise Detzler, Preis für herausragende Leistungen in Informatik: Julian Blaes, Preis der Gesellschaft der deutschen Chemiker für Chemie: Alessandro Krier, Preis der Barmer Ersatzkasse für Biologie: Tara Bour, Rudolf-Schmitt-Preisträger: Ghalia Sara, Preis für herausragende Leistung in Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft: Lukas Sonnet, Preis für herausragende Leistung in Geschichte: Luca Meyer, Preis für hervorragende Leistungen in Philosophie: Luca Hector, Preis für hervorragende Leistungen in Französisch: Anna Lena Klein, Preis für sehr gute Leistungen in Englisch: Nicole Gerasimova, Scheffelpreis für herausragende Leistungen in Deutsch: Pascal Kinsinger, Auszeichnung für beste Gesamtleistung (1,0): Anna Lena Klein, Ghalia Sarah, Luise Detzler, Luca Meyer, Jacqueline Mathieu, Pascal Kinsinger.