1. Saarland
  2. Saarlouis

Malteser rufen zu Spenden auf

Malteser rufen zu Spenden auf

Saarlouis. Der Malteser-Hilfsdienst Saarlouis plant wieder einen Hilfsgütertransport in die Ukraine und bittet die Bürger darum, die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Die Malteser sammeln haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, gute Bekleidung, Bettwäsche, Decken, Schuhe, Rollstühle, Gehhilfen, Schulsachen, Spielsachen, Fahrräder und Ähnliches

Saarlouis. Der Malteser-Hilfsdienst Saarlouis plant wieder einen Hilfsgütertransport in die Ukraine und bittet die Bürger darum, die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Die Malteser sammeln haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, gute Bekleidung, Bettwäsche, Decken, Schuhe, Rollstühle, Gehhilfen, Schulsachen, Spielsachen, Fahrräder und Ähnliches. Mit Dingen wie Rollstühlen und Gehhilfen werden behinderte Menschen aus der Isolation geholt. Unterstützt werden ebenso alte und kranke Menschen im Dorf Tjasiv bei Ivano-Frankiwsk mit Lebensmitteln, Kleidern und Schuhen, aber auch Kinder erhalten Dinge, die sie benötigen. Die Malteser können durch den Transport sicherstellen, dass die Hilfe auch da ankommt, wo sie benötigt wird. Allerdings ist die Hilfsorganisation auf Geldspenden angewiesen, um den Transport zu finanzieren. Spenden können auf das Konto der Malteser, Kontonummer 200 552 610, Bankleitzahl 59 350 110, bei der KSK Saarlouis unter dem Hinweis "Ukrainehilfe" eingezahlt werden. Sachspenden können bei den Maltesern dienstags von 19.30 bis 21 Uhr in der Schulstraße 18 in Roden abgegeben werden. hthInformationen bei Marc Mittermüller, Tel. (0 68 31) 5 05 12 52 oder Christian Wirth, Tel. (0 68 31) 89 22 76.