Lieder und Legenden rund um die Rose

Dillingen. Die Sängerin Oranna Kasper und der Pianist Thomas Bernardy präsentieren am Freitag, 15., und Sonntag, 17. August, jeweils um 20 Uhr, zum 25-jährigen Jubiläum des Fördervereins Altes Schloss in Dillingen ihr neues Programm: "Eine Rose ist eine Rose..."

Dillingen. Die Sängerin Oranna Kasper und der Pianist Thomas Bernardy präsentieren am Freitag, 15., und Sonntag, 17. August, jeweils um 20 Uhr, zum 25-jährigen Jubiläum des Fördervereins Altes Schloss in Dillingen ihr neues Programm: "Eine Rose ist eine Rose..." . Nach den beiden erfolgreichen Bühnenprogrammen "Piaf" und "Herman van Veen" geht es dieses Mal um die Königin der Blumen. Ihre Blüte steht für Jugend und Schönheit, ihr Duft für Sinnlichkeit und Erotik. Doch weisen ihre Dornen auch auf Schmerz und Vergänglichkeit hin. Und damit ist die Rose das klassische Symbol für das Leben selbst.In einer kunstvollen Komposition aus Liedern (Pe Werner, Annett Louisan, Hildegard Knef und viele andere), Lyrik (unter anderem Rilke, Kaleko, Morgenstern) und Legenden versuchen Oranna Kasper und Thomas Bernardy die Faszination eines Phänomens einzufangen, das eigentlich nicht erklärt werden kann, denn wie Gertrude Stein bereits einmal sagte: "Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose...". red Karten gibt es für zwölf Euro im Bürgerbüro der Stadt Dillingen, Telefon (06831) 709335.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Sasso-Sant Sohn, Am Kleinbahnhof 6, 66740 Saarlouis: Fliesen-, Naturstein- und Betonwerksteinarbeiten rund ums Haus führt dieser 1928 gegründete Betrieb fachmännisch aus. Ein weiterer Schwerpunkt sind Komplettbäder zum Festpreis aus einer Hand. Freitragen
Sasso-Sant Sohn, Am Kleinbahnhof 6, 66740 Saarlouis: Fliesen-, Naturstein- und Betonwerksteinarbeiten rund ums Haus führt dieser 1928 gegründete Betrieb fachmännisch aus. Ein weiterer Schwerpunkt sind Komplettbäder zum Festpreis aus einer Hand. Freitragen