| 21:01 Uhr

Zeitreise bringt Musik zum Klingen

„Eine musikalische Zeitreise“: Der Musikverein „Lyra“ feiert 95-jähriges Bestehen. Foto: Verein
„Eine musikalische Zeitreise“: Der Musikverein „Lyra“ feiert 95-jähriges Bestehen. Foto: Verein FOTO: Verein
Thalexweiler. Der Musikverein „Lyra“ Thalexweiler feiert Geburtstag und ist stolz, auf 95 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken zu können. Der Musikverein feiert im Rahmen des Dorffestes unter dem Motto „Eine musikalische Zeitreise“. Monika Kühn

Die Anfänge des Vereins liegen im Jahr 1920 kurz nach dem Ersten Weltkrieg. Am 13. Mai 1920 traf sich eine kleine Gruppe von Musikern und gründete in Thalexweiler den MV "Lyra". Von Beginn an hat der Musikverein sowohl kirchliche als auch weltliche Anlässe musikalisch umrahmt.



Durch den Zweiten Weltkrieg kam die Vereinstätigkeit jedoch zum Erliegen. Der Wiederaufbau des Vereins erwies sich in der Trümmerzeit als sehr schwierig. Geld fehlte und entsprechend waren Noten und Instrumente auch sehr rar. Außerdem wurden dringend junge Musiker gesucht. Der aktiven Mitarbeit aller war es zu verdanken, dass der Verein bis zum Jahre 1949 zwanzig aktive Musiker zählte. Im Jahre 1950 übernahm der Organist Jakob Gebel für elf Jahre die Stabführung. Aus gesundheitlichen Gründen musste er jedoch 1961 den Dirigentenstab an seinen Nachfolger abgeben. Doch der Stab blieb in der Familie, denn der neue Dirigent war sein Neffe Franz-Josef Gebel. Dieser leitete den Verein ein Vierteljahrhundert und führte ihn zu einer beachtlichen Leistung.

Am 65-jährigen Stiftungsfest übergab er den Dirigentenstab an seinen Nachfolger Ralf Kartes, der die musikalische Leitung im Jahr 1986 übernahm und die Leistungsfähigkeit seiner Mannschaft noch weiter ausbauen konnte. Nach 16-jähriger Dirigentenschaft überreichte er dem jetzigen Dirigenten Klaus Meurisch den Stab, der nun seit 2002 die musikalische Verantwortung trägt.

Viel Wert legte der Verein schon immer auf die Jugendarbeit. Auch heute ist das Jugendorchester, das 1994 gegründet wurde, nicht mehr aus dem Vereinsgeschehen wegzudenken. Die Leitung übernahm von 1994 bis 2005 Björn Degel. Ab 2005 Ralf Kartes. Nach einer sehr erfolgreichen Zeit mit seinen Jungmusikern übergab Ralf Kartes dann im Jahr 2013 die Leitung des Jugendorchesters an Kathrin Dincher, die bis heute die junge Truppe engagiert führt.

In den vergangenen Jahren ist das Jugendorchester stets gewachsen, was man auch an der Qualität der Musik deutlich hören kann. Seit 1996 ist Reiner Gebel erneut 1. Vorsitzender.



Unter dem Motto "Eine musikalische Zeitreise" wird vom 26. bis 28 August ein wechslungsreiches und unterhaltsames Programm in der Don-Bosco-Halle dargeboten. Der Eintritt ist frei.

Zum Thema:

Auf einen Blick Freitag, 26. August: 19 Uhr Fassanstich und Auftritt des MV "Harmonie" Bardenbach; ab 20 Uhr spielt die Tuxedo Swing Bigband, anschließend Aftershowparty mit DJ Seebär. Samstag, 27. August: 20 Uhr traditioneller Heimatabend, danach Aftershowparty mit DJ Lukas. Sonntag, 28. August: 9.45 Uhr Gottesdienst mit dem MV "Lyra"; 11 Uhr Frühschoppen mit dem MV Ommersheim, 12 Uhr Mittagsessen (nach italienischer Art), ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen, 14.30 Uhr Festzug (Startpunkt: Mühlenstraße), Bastel- und Schminkecke, 15.30 Uhr Unterhaltung mit dem Jugendorchester der SG "Lyra" Lisdorf-Picard, 16.30 Uhr Tanzeinlagen, 17.30 Uhr Ziehung der Hauptpreise der Tombola. red