1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Wolfgang Trost spielt in Lebach

Wolfgang Trost spielt in Lebach

Lebach. Die Konzertreihe in der Lebacher Pfarrkirche wird am Sonntag, 8. Februar, 17 Uhr, mit einem Orgelkonzert fortgesetzt. Dazu konnte der Regionalkantor für das nördliche Saarland, Wolfgang Trost, Marpingen, gewonnen werden. Es werden Orgelkompositionen von Franz Tunder, John Stanley, Gustav Adolf Merkel, Pierre Cochereau und eigene Kompositionen des Organisten zu hören sein

Lebach. Die Konzertreihe in der Lebacher Pfarrkirche wird am Sonntag, 8. Februar, 17 Uhr, mit einem Orgelkonzert fortgesetzt. Dazu konnte der Regionalkantor für das nördliche Saarland, Wolfgang Trost, Marpingen, gewonnen werden. Es werden Orgelkompositionen von Franz Tunder, John Stanley, Gustav Adolf Merkel, Pierre Cochereau und eigene Kompositionen des Organisten zu hören sein.Wolfgang Trost, 1949 geboren, studierte Kirchenmusik an der Musikhochschule des Saarlandes in Saarbrücken bei den Professoren Hans Lonnendonker, Paul Schneider und André Luy. Er schloss sein Studium 1974 mit dem A-Examen ab und ist seither Kirchenmusiker an der Pfarrkirche "Maria Himmelfahrt" in Marpingen. Während der Studienzeit war Wolfgang Trost Organist an der Abteikirche in Tholey. Darüber hinaus war er mehrere Jahre Lehrbeauftragter für Orgel an der Musikhochschule des Saarlandes und der Städtischen Musikschule in Saarbrücken. Ferner nahm er von 1973 - 2003 regelmäßige Vertretungen des Domorganisten am Dom zu Würzburg wahr. Seit September 2008 ist der Organist Regionalkantor für das nördliche Saarland mit den Dekanaten Losheim-Wadern, St. Wendel und Illingen. red