| 20:22 Uhr

Fußball
Wer ist die Nummer eins in Lebach?

Steinbach . Am morgigen Mittwoch beginnt auf dem Rasenplatz in Steinbach der diesjährige Fußball-Stadtpokal der Stadt Lebach. Im Eröffnungsspiel trifft der gastgebende Bezirksligist RSV Steinbach-Dörsdorf um 18.30 Uhr auf den Kreisligisten SV Niedersaubach. Danach treffen um 20 Uhr Saarlandligist FV Lebach und Landesligist SV Landsweiler aufeinander. Steinbach-Dörsdorf und Niedersaubach spielen gemeinsam mit Kreisligist SV Aschbach und Bezirksligist SC Falscheid in der Vorrundengruppe B. Lebach und Landsweiler bilden gemeinsam mit Verbandsligist SV Thalexweiler und Landesliga-Aufsteiger SC Gresaubach die Vorrundengruppe A. Von Philipp Semmler

Weitere Vorrundenspieltage sind am Freitag (ab 18.30 Uhr) und Sonntag (ab 14.30 Uhr) sowie am Dienstag und Mittwoch nächster Woche (jeweils ab 18.30 Uhr). Die Halbfinals finden am Freitag, 14. Juli (ab 18.30 Uhr), statt, das Endspiel am Sonntag, 16. Juli, um 17.30 Uhr. Zuvor ist das Spiel um Platz drei.



Titelverteidiger ist Saarlandligist FV Lebach, der sich 2016 in Falscheid mit 4:2 gegen Verbandsligist SV Thalexweiler durchsetzte. Thalexweiler hatte in dieser Partie zwei Mal geführt, doch Lebach kam jeweils zum Ausgleich. Cayan Boz traf dann zum 3:2, Daoud Abdullah legte den Treffer zum 4:2-Endstand nach.

Den kompletten Spielplan des Stadtpokals finden Sie auf der Facebook-Seite des RSV Steinbach-Dörsdorf.