1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Warnfiguren "StreetBuddys" sind in Gresaubach entwendet worden

Streetbodys Gresaubach : Warnfiguren haben Laufen gelernt

Ende des vergangenen Jahres stiftete der FDP-Ortsverband vier sogenannte „StreetBuddys“ – Warnfiguren zur Sicherheit der Kinder. Diese wurden an verschiedenen Gefahrenpunkten in Straßen innerhalb des Ortes in Gresaubach angebracht.

„Leider haben wir inzwischen feststellen müssen, dass zwei der Figuren entwendet wurden. Es handelt sich dabei um die beiden Warnfiguren jeweils an den Bushaltestellen Lebacher-Straße in Richtung Rümmelbach“, berichtet Fred Metschberger, Ortsvorsteher in Gresaubach.

Eine Warnfigur wurde nach Angaben des Ortsvorstehers – gemeinsam mit einem jungen Mann – auf dem Weg in Richtung Hundeplatz, das heißt „Rennstraße“ gesehen. Die andere Figur fehlt bereits seit Dezember. Hier gehe er davon aus, dass ein Autofahrer die Figur mitgenommen habe. Sie war mit Kabelbinder befestigt. Und dieser sei durchgeschnitten worden.

Metschberger: „Wir bedauern dies natürlich sehr, gerade im Hinblick auf die Sicherheit unserer Kinder und des hohen Verkehrsaufkommens insbesondere in der Lebacher-Straße“, gibt sich Metschberger betrübt.