Saarwaldverein : Wanderung bei Schengen

Saarwaldverein : Wanderung bei Schengen

„Schengen grenzenlos“ ist die Wanderung des Saarwaldvereins Lebach am Sonntag, 5. August, überschrieben. Treffpunkt für die Wanderung um Schengen ist um 9.30 Uhr am Bitscher Platz, von wo aus in Fahrgemeinschaften nach Perl gefahren wird.

Vom Perler Bahnhof führt der Weg über die Mosel nach Schengen und auf den Stromberg. Die Traumschleife ist als mittelschwer eingestuft und wartet mit drei knackigen Steigungen auf. Belohnt werden die Mühen mit traumhaften Ausblicken auf die Mosel, nach Frankreich und ins Saarland. Der Weg führt durch schattige Waldabschnitte, über Felder und durch Weinberge.

Zur Bedeutung des Schengener Abkommens für die europäische Einigungsidee wird Lothar Schmidt einige erklärende Hinweise geben.

Der Abschluss findet auf dem Pinotfest in Schengen statt. Die teilweise schwierigen Passagen erfordern unbedingt festes Schuhwerk; Stöcke sind hilfreich. Wanderführer sind Ulla und Frank Hepp.

Mehr von Saarbrücker Zeitung