| 20:22 Uhr

VHS
Vortrag informiert über einen gesunden Rücken

Lebach. Der Kneipp-Verein Tholey bietet ab Freitag, 23. Februar, eine Heilfastenwoche an. Am ersten Abend werden ab 18 Uhr im Freizeithaus St. Mauritius in Tholey alle Einzelheiten und Fragen zum Kurs erklärt, ab Montag, 26. Februar, finden dann tägliche Treffen mit der Heilpraktikerin Sandra Schmitt bis zum Abschlussabend am Freitag, 2. März, statt. Wie der Kneipp-Verein mitteilt, gibt es in dieser Abendrunde dann jeweils die Möglichkeit zum Austausch mit Blutdruck- und Blutzuckermessung. Zudem bestehe die Möglichkeit zur Meditation, und es werde eine Tasse Tee gereicht. Von red

() Viele Menschen leiden unter Rückenbeschwerden. Diese können ver-schiedene Ursachen haben. Meist liegt es jedoch daran, dass ganz einfache Dinge im Alltag oder am Arbeitsplatz vernachlässigt werden. Doch mit einem achtsamen Ver-halten und einer Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur kann eine gute Rü-ckenfitness erzielt werden. Auch gezielte körperliche Aktivitäten und ausreichend Bewegung gehören zu einem rückenfreundlichen Verhalten. Die Folge ist eine besse-re Lebensqualität. Denn: Wenn der Rücken fit ist, geht vieles leichter.


Der Vortrag „Der richtige Weg zu einem gesunden Rücken“ mit Christian Schmitt findet statt am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr in der VHS Lebach, Dillinger Straße 67. Der Referent ist anerkannter Physio- und Manualtherapeut sowie Präven-tions- und Gesundheitstrainer für den Bereich Präventive Rückenschule. Er gibt in seinem Vortrag wichtige Tipps für einen gesunden Rücken und zeigt einige leichte Übungen zum Mitmachen. Der Eintritt ist frei.

Am Donnerstag, 1. März, beginnt dann an der VHS Lebach um 18 Uhr ein achteiliger Rücken-Fit-Kurs mit Christian Schmitt. Dort werden in der Sporthalle gymnastischen Übungen erlernt, die später zuhause selbstständig durchgeführt werden können. Die Kursgebühr beträgt 84 Euro und eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist möglich.



Weitere Information und Anmeldung bei der VHS Lebach, Tel. (0 68 81) 5 20 25 oder E-Mail: vhslebach@aol.com.