Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Vollsperrung am Böhmer Kreuz sorgt für geänderte Busfahrstrecken

Lebach. red

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) saniert den Kreisverkehrsplatz "Böhmer Kreuz" unter Vollsperrung von Freitag, 27. März, 18 Uhr, bis Montag, 30. März, 6 Uhr.

Während der Bauzeit wird der Verkehr aus Richtung Eppelborn und Heusweiler über die B 269, Niedersaubach, Rümmelbach und Tanneck zur B 268 in Richtung Schmelz umgeleitet. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.

Der Verkehr aus Hüttersdorf und Primsweiler wird über Schmelz auf die ausgeschilderte Umleitung nach Lebach geleitet.

Nach Angaben der Saar-Pfalz-Bus GmbH werden die Linien R3, 470 und 466 über die Trierer Straße umgeleitet. Die Haltestellen Lebach Krankenhaus, Heeresstraße und Gewerbegebiet können während dieser Zeit nicht bedient werden. Als Ersatz dient Lebach Bahnhof.

Weitere Informationen beim Kundenservice der Saar-Pfalz-Bus GmbH unter Tel. (0681) 41 62 30.