| 20:06 Uhr

Volleyball
Zu viele Fehler: Lebach unterliegt Karlsruhe

Lebach. Die Volleyballerinnen des TV Lebach haben am Samstag in der 3. Liga eine Auswärtsniederlage hinnehmen müssen. Beim Tabellenzweiten SV Karlsruhe-Beiertheim zog das Team von Trainer Philipp Betz in seinem letzten Vorrundenspiel mit 1:3 den Kürzeren (18: 25, 16:25, 25:17 und 22:25). „Wir haben in den beiden ersten Sätzen unglaublich viele Fehler gemacht. Von Philipp Semmler

Karlsruhe musste von seinen 50 Punkten nur zehn selber machen“, ärgerte sich Betz.


Nach taktischen Umstellungen wurde das Spiel des TV im dritten Durchgang besser. Der ging dann auch an Lebach. Satz vier war hart umkämpft. Beim 23:22 für die Gastgeber leistete sich der TV aber einen Aufschlagfehler. Folge: Karlsruhe-Beiertheim hatte Matchball und nutzte den direkt zum 25:22.

Auf Seiten der Gäste spielte erstmals wieder Anita Nawrat. Die Zuspielerin ist nach einem Bänderriss noch nicht zu 100 Prozent fit und wurde deshalb nur gelegentlich auf der Annahme-Position eingesetzt.



In seinem letzten Spiel des Jahres ist der TV am Sonntag, 16. Dezember, bei der TG Bad Soden zu Gast. Lebach ist vor der Partie Fünfter, der Gegner mit vier Zählern weniger Achter.