Volleyball: Lebach feiert klaren Sieg im letzten Heimspiel des Jahres

Volleyball: Lebach feiert klaren Sieg im letzten Heimspiel des Jahres

Wiedergutmachung gelungen: Eine Woche nach der 0:3-Pleite im Derby beim Erzrivalen SSC Freisen haben sich die Regionalliga-Volleyballerinnen des TV Lebach am Sonntag mit einem klaren Sieg von ihrem Publikum verabschiedet.

Im letzten Heimspiel des Jahres gewann die Mannschaft von Trainer Philipp Betz gegen den Tabellenachten TGM Mainz-Gonsenheim mit 3:1. Dabei dauerte es aber etwas, bis die Gastgeberinnen richtig auf Touren kamen. Der erste Satz ging mit 25:22 an die Gäste, dann aber besann sich Lebach auf seine Stärken und gewann die folgenden drei Sätze mit 25:16, 25:21 und 25:22. In der Tabelle überholt Lebach den Rivalen Freisen, der bei Schlusslicht SV Steinwenden nur zu einem knappen 3:2-Sieg kam, und ist jetzt wieder Vierter. Zum letzten Spiel des Jahres tritt Lebach am 13. Dezember bei Tabellenführer TSV Stadecken-Elsheim an.