VHS Lebach: Lesen für Muttersprachler

VHS Lebach : Bei der VHS intensiv Lesen üben

Innerhalb des Projektes „Grundbildung“ gibt es einen Kurs für Muttersprachler.

Grundbildung ist die wichtigste Voraussetzung zur gesellschaftlichen Teilhabe. Wer Schwierigkeiten hat, die eigene Sprache souverän zu beherrschen, die Zeitung problemlos zu lesen oder bürokratische Schreiben zu verstehen, dem bleiben wichtige Instrumente zur Bewältigung alltäglicher Anforderungen und Informationen zur selbsttätigen Meinungsbildung verwehrt.

Deshalb bietet die Volkshochschule (VHS) Lebach in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes im Zusammenhang des Projektes „Grundbildung“ einen kostenlosen Kurs für Muttersprachler an. Ab Dienstag, 13. August, um 19 Uhr, können Interssierte im geschützten Raum in einer Kleingruppe die Hürden des Sprachverständnisses angehen und intensiv das Lesen üben. Dozentin Anita Betz ist Germanistin.

Anmeldung und weitere Informationen bei der VHS Lebach, Telefon (0 68 81) 5 20 25, info@vhs-lebach.de oder im Internet.

 www.vhs-lebach.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung