Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen in Lebach

Schwerer Unfall in Lebach : Pkw rammt in Lebach ungebremst zwei Kleinbusse

Rätselhaft: 67-Jährige kracht auf Kleinbus auf, fährt weiter und stößt mit einem zweiten Bus zusammen.

Schwere Karambolage am Donnerstagnachmittag in Lebach: Ein 67-Jähriger aus Dillingen fuhr aus der B 269 von Körprich kommend Richtung Stadtmitte Lebach, als er ungebremst auf einen Kleinbus auffuhr. Der wollte in Höhe des Tennis- und Bowlingcenters nach rechts abbiegen. Er wurde über die Einmündung geschleudert und stieß mit der Fahrerseite gegen einen Laternenpfosten. Der 67-Jährige fuhr weiter. Er stieß mit einem weiteren Kleinbus zusammen, der vom Parkplatz des Centers Richtung Stadtmitte abbiegen wollte. Letztlich kam der Pkw des 67-Jährigen nach einer dritten Kollision, wie es im Polizeibericht weiter heißt, mit einem geparkten Fahrzeug zum Stehen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die drei Unfallbeteiligten wurden lediglich leicht verletzt. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Reinigung der ölverschmutzten Fahrbahn wurde von einem Spezialunternehmen übernommen.

(red)